Macht die Kamera Bus und Bahn sicherer?

BernMobil will auch nach einem Angriff auf einen Bus-Chauffeur keine Ueberwachungs-Kameras in ihren Fahrzeugen. Uebergriffe wären auch mit Video-Aufzeichnung nicht zu vermeiden, ist BernMobil überzeugt. Andere öV-Unternehmen wie BLS, RBS oder STI sehen es anders.

Erfahrungen hätten gezeigt, dass vor allem die Vandalen-Schäden markant zurückgehen.

Weiter in der Sendung:
Das Weltcup-OK von Adelboden liefert sich eine Schlacht gegen den Neuschnee. Und in der Küche gibt's Stress, weil das Wasser noch fehlt und die Verpflegungs-Lastwagen stecken bleiben.

 

Moderation: Elisa Häni, Redaktion: Christian Strübin