Mehr Geld für finanzschwache Gemeinden

Der bernische Grosse Rat setzte am Mittwoch ein Zeichen für die ärmeren Gemeinden. Die unterschiedliche finanzielle Leistungsfähigkeit der Gemeinden wird im Kanton Bern mit einem sogenannten Disparitätenabbau gemildert.

Das Parlament legt eine Bandbreite fest, in der sich die Regierung bei der Umsetzung bewegen kann. Das könnte bedeuten, dass reiche Gemeinden künftig etwas mehr zahlen als bis jetzt.

weiter in der Sendung:

  • Empfang für Nationalratspräsident Germanier
  • Das Geheimnis des Walliser Kultski
  • Neuer Thuner Stapi will Regierung einen

 

 

 

Moderation: Stefan Kohler, Redaktion: Stefan Kohler