Mehraufwand durch fehlerhafte Serafe-Rechnungen

Die Rechnungspannen von Serafe verursachen für Gemeinden viel Aufwand. Auch in der Stadt Freiburg. Die Stadt hat dafür nun extra eine Person angestellt. Sie arbeitet 100 Prozent während einem halben Jahr.

Fehlerhafte Serafe-Rechnungen
Bildlegende: Fehlerhafte Serafe-Rechnungen Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Der FC Thun startet mit einem Auswärtssieg gegen Lugano in die Rückrunde.
  • Eine Ausstellung, die Werke aus psychiatrischen Kliniken zeigt. Im Thuner Kunstmuseum eröffnet «Extraordinaire».

Moderation: Reto Wiedmer