Missbrauchs-Skandal: Verdacht weitet sich aus

Der Missbrauchs-Skandal an über 100 behinderten Kindern, der Anfangs Februar die Oeffentlichkeit und die Heime vorab im Kanton Bern erschüttert hat, zieht weitere Kreise: Schweizer Fernsehen berichtet, dass der angeschuldigte Sozialtherapeut schon im Jahr 2000 hätte gestoppt werden können, wenn ein Heim in Interlaken einen Verdacht ernst genommen hätte. Und der Verdacht kommt auf, dass  möglicherweise weitere Therapeuten ein 13jähriges Mädchen in einem Berner Heim missbraucht haben.

Weiter in der Sendung:
Der FC Biel schmeisst den grossen FC Basel aus dem Cup und liefert damit eine mittlere Fussball-Sensation.
Der Berner Stadtrat schickt die Kulturverträge in die Volksabstimmung - aber ohne den Vertrag mit der Reitschule 

Moderation: Christian Strübin, Redaktion: Christian Strübin