Mit vielen Listen auf Stimmenfang

Die Bevölkerung des Kantons Freiburg wählt im Herbst sieben Nationalrätinnen und Nationalräte. SP und CVP präsentieren ihre Kandidierenden auf je fünf Listen. FDP und SVP, die je mit zwei Listen antreten, sprechen von «Pseudo-Listen». Anders sieht es der Politologe Nenad Stojanovic.

Viele Listen
Bildlegende: Bei den letzten Nationalratswahlen gab es im Kanton Freiburg 20 Listen. Dieses Jahr dürften es noch mehr sein. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Umstrukturierungen im Berner Asylwesen: Eine emotionale Debatte im Grossen Rat.
  • Schliessung von Poststellen: Die Berner Kantonsregierung muss beim Bund intervenieren.

Moderation: Brigitte Mader, Redaktion: Michael Sahli