Mitarbeitende des Freiburger Jugendamtes schlagen Alarm

Viel zu wenig Sozialarbeitende und viel zu viel Arbeit: Die Mitarbeitenden des Freiburger Jugendamts fühlen sich überlastet. Das Wohl der Kinder und Jugendlichen sei in Gefahr, warnen sie an einer Medienkonferenz.

Tisch mit Stofftieren
Bildlegende: Das Freiburger Jugendamt ist auch zuständig für Kinderschutzmassnahmen. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Der Kanton Wallis will bis 2023 über 2.4 Milliarden Franken investieren. Viel Geld fliesst in die Erneuerung von Gebäuden.
  • An Anlässen mit mehr als 500 Personen im Kanton Bern muss Mehrweg-Geschirr definitv verwendet werden.

Moderation: Michael Sahli, Redaktion: Elisa Häni