Mord von Münsingen liefert Romanvorlage

Der sinnlose Mord an einem jungen Dachdecker aus Eggiwil im November 2001 gehört zu den aussergewöhnlichsten Fällen der Berner Justiz. Beim Prozess gegen die vier jungen Täter ist auch die Kreisrichterin Henriette Brun aus Walkringen dabei.

Dieser Prozess ist der Auslöser für ihren Justizroman «Gerichtet», der in diesen Tagen erscheint. Henriette Brun blickt im Gespräch auf diesen Fall zurück und macht sich Gedanken zu ihrer Arbeit als Laienrichterin.

Weiter in der Sendung:

SVP gewinnt die Wahlen in Signau

Regionalsport mit Fussball und Volleyball

Moderation: Jörg André, Redaktion: Jörg André