Müttertreffs und Familienzentren in der Stadt Bern gefährdet

Der Kanton spart bei der Gemeinwesenarbeit 1,8 Millionen Franken. Die Stadt Bern ist ab 2014 nicht mehr in der Lage, diese Ausfälle zu kompensieren.

Quartier- und Familienzentren in der Stadt Bern sind gefährdet.
Bildlegende: Quartier- und Familienzentren in der Stadt Bern sind gefährdet. Keystone

Weiter:

Neue Greenpeace-Studie zur Sicherheit der Staumauer beim AKW Mühleberg.

Finanziell stehen die Walliser Gemeinden blendend da.

Moderation: Christian Liechti, Redaktion: Matthias Baumer