Nach dreijähriger Pause wieder zurück

Eine der renommiertesten Berner Opernsängerinnen, Ursula Füri-Bernhard, singt wieder – dies am Stadttheater Bern. Doch nicht mehr als Sopranistin, sondern in der Stimmlage Alt. Sie erzählt über Sinnkrisen, den Tod und ihre Zukunft.

Ursula Füri-Bernhard fühlte sich noch nie so frei. Auch wenn sie nicht mehr Sopranistin ist.
Bildlegende: Ursula Füri-Bernhard fühlte sich noch nie so frei. Auch wenn sie nicht mehr Sopranistin ist. Christine Widmer/SRF

Weiter in der Sendung:

  • Am Samstagabend haben im Berner Quartier Bethlehem drei Dachstöcke von Mehrfamilienhäusern gebrannt. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden ist gross.
  • Das bern-jurassische Schwingfest in Orvin hat mehrere Sieger: Es sind Florian Gnägi, Willy Graber und Ruedi Roschi.

Redaktion: Christine Widmer