Nacht ohne Schäden

Die heftigen Unwetter, die am Mittwoch über die Schweiz zogen, sind in der Nacht auf Donnerstag abgeflaut. Die Kantonspolizei Bern registrierte bis in die Morgenstunden nur noch sechs Meldungen über überschwemmte Keller oder umgestürzte Bäume.

Auch im Wallis war die Nacht ruhig, Schäden wurden laut der Kantonspolizei keine gemeldet.

Weiter in der Sendung:

Die Flyer-Erfolgsgeschichte: Vom zähen Beginn bis zum aktuellen Boom der Elektrovelos.

Moderation: Matthias Baumer, Redaktion: Matthias Baumer