Neue Variante für Hochwasserschutz in der Berner Matte

Der ehemalige Berner Denkmalpfleger Bernhard Furrer apelliert an die Eigenverantwortung der Mattebewohner und zeigt einen 'dritten Weg' auf - gefährdete Häuser sollen mit einfachen Massnahmen geschützt werden.

 

Weiter:

  • SVP Kanton Bern will 10 zusätzliche Sitze im Grossen Rat
  • Auftakt zum Folklorefestival in Freiburg

Moderation: Sabine Gorgé, Redaktion: Sabine Gorgé