Notaufnahme Inselspital: Verdoppelung der Alkoholvergiftungen

Bittere Niederlage für YB zum Rückrundenstart

Die Notfallärzte vom Inselspital in Bern müssen immer mehr Patienten wegen einer Alkoholvergiftung behandeln. Wie eine Studie zeigt, hat sich die Zahl der Fälle in den letzten acht Jahren verdoppelt. Die häufig gewalttätigen Patienten sind eine grosse Belastung für das Spital, die Einführung einer Alkoholsprechstunde mit einem Psychiater für die Notfallpatienten wird geprüft.

Weitere Themen:

 

 

Beiträge

Moderation: Stefan Kohler, Redaktion: Stefan Kohler