Pädophiler Sozialtherapeut wird nachträglich verwahrt

2014 wurde der Mann zu 13 Jahren Haft und einer stationären Massnahme verurteilt. Er hatte sich während Jahrzehnten an 114 behinderten Kindern vergangen. Jetzt wird der Sozialtherapeut nachträglich verwahrt, hat das Regionalgericht Bern-Mittelland entschieden.

Eingangsbereich des Berner Amtshauses.
Bildlegende: Das Regionalgericht Bern-Mittelland hat entschieden, den verurteilten Sozialtherapeuten nachträglich zu verwahren. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Die Schweizer Berghilfe unterstützte im letzten Jahr 560 Projekte, ein Viertel davon im Kanton Bern.
  • Im Wallis gibt es neu «Welcome Desks» für Menschen, die wegen der Arbeit ins Wallis ziehen.

Moderation: Leonie Marti, Redaktion: Peter Brandenberger