Pestizide im Rebberg: Walliser Projekt noch nicht erfolgreich

2018 lancierte das Wallis ein Gewässerschutzprojekt an der Lienne. Dessen Ziel ist noch nicht erreicht.

Mann mit Atemschutzmaske bringt Pestizide im Rebberg aus.
Bildlegende: Was tun, damit Pestizide aus dem Rebberg möglichst wenig in die Gewässer gelangen? Im Wallis wird Verschiedenes erprobt. Silvia Graber/SRF

Weiter in der Sendung:

  • Trotz Demoverbot während der Session: Klimaaktivisten haben sich am Vormittag an die Eingangstüren des Bundeshauses gekettet.

Moderation: Jörg André, Redaktion: Reto Wiedmer