Pflegeausbildung soll attraktiver werden

'Fachfrau / Fachmann Gesundheit' ist bei Schulabgängern im Kanton Bern ein häufig gewählter Lehrberuf. Jedoch wird die Ausbildung, die es seit acht Jahren gibt, von den Lehrabgängern oft als Sprungbrett für Zusatzausbildungen im Gesundheitswesen benutzt.

Nur 12 Prozent der Absolventen bleiben ihrem angestammten Beruf erhalten. Es sollten aber mehr sein. Diese Quote versucht der Kanton Bern jetzt zu verbessern.

weiter in der Sendung:

  • Grosser Rat soll Aussenbeziehungen besser pflegen
  • Kanton Wallis will Zukunftsfonds anlegen
  • Schüler entwerfen ein Bild von der Schule von gestern

 

Moderation: Priska Dellberg, Redaktion: Matthias Baumer