Philippe Ledermann: Vier Romane - ein Leben

Von den leiblichen Eltern weggegeben, wuchs der heute 71-jährige Philippe Ledermann in Meiringen auf. Der Bauernbub erkämpfte sich den Weg aufs Gymnasium. Als Zahnarzt mache er eine Erfindung, die sein Leben veränderte. Gespräch über ein Leben mit Hochs und Tiefs - zusammengefasst in vier Romanen.

Philippe Ledermann
Bildlegende: Philippe Ledermann bei seinem Besuch im Radiostudio Bern Elisa Häni/SRF

Weiter in der Sendung:

Die Berner Stadtregierung will für die Umsetzung ihrer «Velo-Offensive» die Bevölkerung einbeziehen.

Gemeinnützige Arbeit statt Gefängnis: Ein Betroffener aus dem Kanton Freiburg erzählt.

Moderation: Michael Sahli, Redaktion: Christian Liechti