Positive Zwischenbilanz der Regionalkonferenz Bern-Mittelland

Nach den ersten 100 Tagen zieht die neue Regionalkonferenz Bern-Mittelland eine positive Zwischenbilanz. Vier von sechs Bereichen sind bereits operativ tätig. Die Organisation vertritt die Interessen von 98 Gemeinden in den Bereichen Raumplanung, Verkehr, Kultur und Regionalpolitik.

In der Öffentlichkeit ist die Regionalkonferenz bisher kaum bekannt, das soll sich ändern.

Weitere Themen:

  • Stiftung Anne-Mo im ehemaligen Spital Grosshöchstetten ist konkurs
  • Erfolgreiche Saisonbilanz des Theaters Biel-Solothurn
  • Postautochauffeur in Bern-Bethlehem überfallen

Beiträge

  • Positive Zwischenbilanz der Regionalkonferenz Bern-Mittelland

    Nach den ersten 100 Tagen zieht die neue Regionalkonferenz Bern-Mittelland eine positive Zwischenbilanz. Vier von sechs Bereichen sind bereits operativ tätig. Die Organisation vertritt die Interessen von 98 Gemeinden in den Bereichen Raumplanung, Verkehr, Kultur und Regionalpolitik.

    In der Öffentlichkeit ist die Regionalkonferenz Bern-Mittelland bisher kaum bekannt, das soll sich ändern.

    Jörg André

  • Erfolgreiche Saison für das Theater Biel Solothurn

    Das Theater Biel Solothurn hat eine erfolgreiche Saison hinter sich, rund 51 000 Zuschauer sahen 250 Vorstellungen. Am meisten Publikum hatte das Mozart-Stück "Die Zauberflöte".

    In der nächsten Saison setzt das einzige zweisprachige Theater der Schweiz auf Klassiker wie "Cosi fan tutte", "Macbeth" und "Emilia Galotti".

    Sabine Gorgé

  • Überfall auf Postauto-Chauffeur in Bern-Bethlehem

    In der Nacht auf Dienstag haben drei Männer in Bern-Bethlehem einen Postauto-Chauffeur überfallen und ausgeraubt. Die Täter stiegen bei der Haltestelle Bethlehem Kirche in den Bus, vermummten sich, schlugen auf den Chauffeur ein und flüchteten mit ein paar hundert Franken.

    Der Fahrer wurde beim Überfall leicht verletzt. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

    Sabine Gorgé

Moderation: Sabine Gorgé, Redaktion: Sabine Gorgé