Psychiatriezentrum Münsingen will Gebäude «entstigmatisieren»

Rund 53 Millionen Franken will das Psychiatriezentrum in den nächsten Jahren investieren, um seine Gebäude zu sanieren und auszubauen. Ein Ziel soll sein, die Psychiatriegebäude zu «entstigmatisieren».

Gebäude des Psychiatriezentrums Münsingen von aussen
Bildlegende: Im Psychiatriezentrum Münsingen werden pro Jahr rund 3000 Menschen mit einer psychischen Erkrankung behandelt. ZVG/Psychiatriezentrum Münsingen

Weiter in der Sendung:

  • Fussball hat in den USA einen anderen Stellenwert. Das stellte auch die Freiburgerin Marianne Meier fest und inspirierte sie dazu, zum Frauenfussball zu forschen.
  • Ruf in die Woche: So läuft die Kampagne für mehr Rettungswesten auf der Aare.

Moderation: Leonie Marti