Psychisch kranke Berner Jugend: Fallzahlen steigen

Die Zahlen lassen aufhorchen: In den letzten zehn Jahren hat die Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie in Bern eine Verdreifachung der Fälle gezählt. Allein gegen 300 akute Notfälle behandeln die Fachleute jedes Jahr. Das erfordert in der Psychiatrie neue Angebote.

Immer mehr junge Menschen suchen Hilfe.
Bildlegende: Immer mehr junge Menschen suchen Hilfe. Urs Gilgen/SRF

Weiter in der Sendung:

  • Wie wird die Freiburger Altlasten-Deponie La Pila saniert? Die Regierung hat jetzt einen Plan.
  • Die Berner Wirtschaftsförderung hat einen grossen Fisch an Land gezogen: Wabco Automotive, ein internationaler Konzern, verlegt seinen Hauptsitz von Belgien nach Bern.

Moderation: Reto Wiedmer, Redaktion: Brigitte Mader