Publikumsmagnet – aber keine Geldmaschine

«Der kleine Prinz» am Bundeshaus lockt zwar viele Leute auf den Bundesplatz. Sponsoren hat dieses Thema aber weniger interessiert. Finanziell lohnt sich das diesjährige Projekt für die Veranstalter nicht: 250'000 Franken fehlen in der Kasse.

Das Bundeshaus im Bann des Lichtspektakels.
Bildlegende: Das Bundeshaus im Bann des Lichtspektakels. key

Weiter in der Sendung:

  • «Bernhard Pulver kann den richtigen Weg finden», sagt Regierungsrat Schnegg zur Wahl des alt-Regierungsrats zum Verwaltungsratspräsidenten der Insel-Gruppe.

Moderation: Michael Sahli