Raphael Lanz: Bern braucht mehr Flexibilität bei Raumplanung

72 von 80 Berner Oberländer Gemeinden wollen bei der Umnutzug von Bauten ausserhalb der Bauzonen mehr Spielraum. In diese Richtung zielt auch eine überparteiliche Motion im bernischen Kantonsparlament. Ein Einzonungs-Pool soll dem Kanton Flexibilität bringen, sagt Erstunterzeichner Raphael Lanz SVP.

Raphael Lanz, Thuner Stadtpräsident und SVP-Grossrat.
Bildlegende: Raphael Lanz, Thuner Stadtpräsident und SVP-Grossrat. Christian Strübin/SRF

Weiter in der Sendung:

  • Wenn Moutier am 18. Juni den Wechsel zum Kanton Jura beschliessen sollte, dann ist die Zweisprachigkeit im Kanton Bern zwar geschmälert, aber nicht in Gefahr. So die Einschätzung des Bieler Stadtpräsidenten Erich Fehr.

Moderation: Christian Strübin, Redaktion: Christian Strübin