Rechung 09: Köniz verzeichnet Einbruch bei den Firmensteuern

Die in der Gemeinde Köniz ansässigen Firmen haben im vergangenen Jahr 51 Prozent weniger Steuern abgeliefert als budgetiert. Vor allem deshalb schliesst die Rechnung 2009 der Gemeinde bei Gesamtausgaben von 193 Mio. Franken mit einem Defizit von 1,1 Millionen.

Wegen der Wirtschaftskrise und der kantonalen Steuergesetzrevision erwartet der Könizer Gemeinderat weitere negative Auswirkungen auf den Finanzhaushalt.

Beiträge

Moderation: Stefan Kohler, Redaktion: Stefan Kohler