Regierungsrat Philippe Müller kritisiert die Stadt Bern

Ein halbes Jahr als kantonaler Polizei- und Militärdirektor genügt, damit Philippe Müller die Stadt Bern rüffelt. Punkto Reitschule und Tempo 30 hat er andere Meinungen.

Philippe Müller
Bildlegende: Philippe Müller: «Die Berner Stadtregierung muss sich punkto Reitschule bewegen.» Christian Strübin/SRF

Weiter in der Sendung:

  • Rekordsommer im Tourismus – der Kanton Bern ist schweizweit Spitze.
  • Gespräch mit Neu-Nationalrat Philipp Matthias Bregy, der den Sitz von Viola Amherd übernimmt: «Ich bin ein sehr emotionaler Mensch.»

Moderation: Christian Strübin, Redaktion: Christian Liechti