Region will weiterhin Busverkehr zwischen Spiez und Interlaken

Trotz Bedenken der Gemeinde Leissigen: Die Geschäftsleitung der Regionalkonferenz Oberland-Ost will den Regionalverkehr zwischen Interlaken und Spiez bis 2023 auf Busbetrieb umstellen. Gegenüber der heutigen Situation mit Regionalzügen biete diese Lösung für die gesamte Region Vorteile.

Zug vor Kirche Leissigen
Bildlegende: Zwischen Spiez und Interlaken sollen künftig nur noch Intercityzüge verkehren. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Stadt Bern zieht positive Bilanz über Pilotprojekt mit E-Cargo Bikes
  • Viele Mütter machen sich selbständig - auch in der Region Freiburg

Autor/in: Andreas Lüthi, Moderation: Jörg André, Redaktion: Urs Gilgen