Ricardo Lumengo von Obergericht freigesprochen

Der Bieler Nationalrat Ricardo Lumengo ist am Mittwochnachmittag vom Bernischen Obergericht freigesprochen worden.

Das Gericht hob damit das Urteil einer Bieler Einzelrichterin auf, welche Lumengo in erster Instanz wegen Wahlfälschung zu einer bedingten Geldstrafe und zu einer Busse verurteilt hatte.

Weiter in der Sendung:

Der Waldbrand in Visp ist gelöscht.

Wie das 19. und 20. Jahrhundert das heutige Bern wirtschaftlich prägen.

Moderation: Matthias Baumer, Redaktion: Peter Brandenberger