Ruhm und Ehre für den Ski-Cross-Olympia-Sieger Mike Schmid

Frutigen feiert seinen Goldmedaillen-Gewinner, den Ski-Cross-Fahrer Mike Schmid. Er hat in Vancouver alle geschlagen, und die Steilwandkurven, Buckel und Schanzen am besten gemeistert.

Die Gold-Medaille wird er aber wohl nicht zu grossem Geld machen können, auch wenn Ski-Cross an den olympischen Spielen ein Millionen-Publikum erreicht hat.

Weiter:

Berner Fechter in Bern können Heimvorteil nicht umsetzen

Beiträge

  • Eine Gold-Medaille, die wohl nicht viel Geld wert ist

    Mike Schmid, der Sieger des olympischen Ski-Cross-Rennens, geniesst die Freude der Leute über seinen Medaillen-Gewinn. Er wird aber weiterhin nicht voll vom Sport leben können, und im Sommer wieder auf der Baustelle arbeiten. Sein nächstes Ziel ist der Sieg des Ski-Cross-Weltcups.

    Brigitte Mader

  • Der Fecht-Weltcup in Bern

    Gebrüder Kauter am Fecht-Weltcup in Bern nicht erfolgreich

    Die Berner Fechter Fabian und Michael Kauter sind am 46. Grand Prix de Berne früher als erwartet ausgeschieden. Die Brüder sind in einer Fechtfamilie aufgewachsen, trainieren zusammen und gehen gemeinsam an internationale Wettkämpfe.

    Der Familienzusammenhalt hilft den beiden Sportlern, ist ihnen aber manchmal auch etwas zuviel.

    Thomas Pressmann

  • Regionalsport unter anderem mit Eishockey, Handball und Unihockey

    Hauptthemen im Regionalsport sind die Eishockey-Playoffs der 1. Liga, das Ausscheiden von Floorball Köniz gegen die Langnau Tigers in den Unihockey Playoff-Viertelfinals sowie die Siegesserie der abstiegsgefährdeten Bieler Handballer in der Nationalliga B.

    Stefan Wieland

Moderation: Brigitte Mader