SBB zieht sich beim Projekt Hochbahnhof Brig zurück

Nach drei Jahren Planung sieht sich die SBB nicht mehr in der Lage, der Matterhorn-Gotthardbahn die ersten beiden Geleise des Bahnhofs Brig für den geplanten Hochbahnhof abzutreten. Dies habe mit dem vorläufigen Verzicht auf das vierte Geleise zwischen Visp und St.German zu tun.

Für die weiteren Partner des Projekts ist der regionale Nutzen eines Hochbahnhofs weiterhin unbestritten.

Weiter

Der Widerstand gegen die unbefristete Betriebsbewilligung für das AKW Mühleberg wird breiter.

10 Jahre nach Lothar: Rundgang durchs Murtenholz

Menschen 09: Irmgrad von Gunten und Alois Kaiser

Beiträge

Moderation: Stefan Kohler, Redaktion: Priska Dellberg