Schlechte Noten für Frühfranzösisch

Laut einer Studie erreichen viele Schülerinnen und Schüler mit dem Lehrmittel «Mille feuilles» die Lernziele nicht. Die Berner Bildungsdirektorin Christine Häsler ist «nicht überrascht».

Kinder in der Schule.
Bildlegende: Frühfranzösisch in der Krikt Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Im Kanton Bern und Wallis sind in mehreren Gemeinden unvollständige Wahlunterlagen versendet worden.
  • Knapp 40 Prozent der Jugendlichen im Kanton Freiburg geben laut einer neuen Studie Geld für Glücksspiele aus.
  • Eidgenössische Wahlen: die Freiburger Ständeratskandidatinnen und -kandidaten im Porträt. Heute Anthony Jaria (BDP), Claudio Rugo (Künstlerpartei) sowie Flavio Guido und Ruedi Reamy (Direkte Demokratie, Spiritualität und Natur).

Moderation: Elisa Häni, Redaktion: Peter Brandenberger