Schulden der Stadt Freiburg verdoppeln sich

Die Stadt will Projekte vorantreiben und verschuldet sich. Öffentliche Plätze, Eisstadion, Schulhäuser – der Stadt Freiburg stehen hohe Investitionen bevor. Das beeinflusst den Fusionsprozess mit Nachbargemeinden.

Freiburg muss in den nächsten Jahren sehr viel investieren.
Bildlegende: Freiburg muss in den nächsten Jahren sehr viel investieren. Patrick Mülhauser/SRF

Weiter in der Sendung:

  • Aarberg lehnt es ab, das Reglement für Einbürgerungen zu verschärfen.
  • Runter vom Gaspedal auf der Berner Monbijoubrücke: Der Stadtrat spricht sich für Tempo 30 aus.

Moderation: Christian Liechti