Seilziehen um YB-Sicherheitskosten

Der Berner Fussballverein Young Boys zahlt pro Zuschauer an einem Europacup-Spiel 2 Franken in die Berner Stadtkasse. Dies ist die jüngste Abmachung zwischen dem Verein und den Behörden bezüglich der Beteiligung an den stets hohen Sicherheitskosten.

Die Beteiligten streiten sich, ob die Höhe der Abgabe ausreicht, um die anfallenden Kosten zu decken.

weiter in der Sendung:

  • Auch türkische Fans drücken YB den Daumen
  • RBS-Direktor wechselt ins Bündnerland
  • Canyoning-Führer ausser Lebensgefahr
  • Betrachtungen zu einem gefährlichen Autobahnteilstück

Moderation: Michael Sahli, Redaktion: Michael Sahli