Sicherheit im Stadion: Auch der FC Thun muss mehr bezahlen

Der FC Thun beteiligt sich künftig stärker an den Sicherheitskosten der öffentlichen Hand. Pro Zuschauer zahlt der Verein der Stadt 1.50 Franken. Darauf haben sich der Fussballklub und die Stadt Thun geeinigt.

Sicherheitskosten rund um die Spiele des FC Thun: Der Verein wird mehr zur Kasse gebeten als vorher.
Bildlegende: Sicherheitskosten rund um die Spiele des FC Thun: Der Verein wird mehr zur Kasse gebeten als vorher. Keystone

Weiter in der Sendung:

A9-Baustelle in Visp: Wie viel Quecksilber ist wirklich im Boden?

Moderation: Christine Widmer, Redaktion: Thomas Pressmann