«So schnell und so heftig, das ist inakzeptabel»

Der Dachverband der Freiburger Staatspersonalverbände wehrt sich gegen die Sparmassnahmen der Kantonsregierung. Beim Personal sollen rund 200 Millionen Franken eingespart werden.

Die Regierung will sparen - auch auf dem Buckel der Angestellten.
Bildlegende: Die Regierung will sparen - auch auf dem Buckel der Angestellten. Colourbox

Weiter in der Sendung:

«Bankrotterklärung»: Eine Einschätzung zum grossen Ausmisten beim FC Sion.

Moderation: Matthias Haymoz, Redaktion: Matthias Haymoz