So will der Kanton Wallis psychisch Kranken besser helfen

Der Kanton Wallis hat eine kantonale Strategie für den Bereich psychische Gesundheit vorgestellt. Menschen mit psychischen Problemen sollen künftig von mehr Prävention und mehr ambulanten Angeboten profitieren.

Alte Frau reibt sich die Hand ins Gesicht.
Bildlegende: Psychisch Kranken im Wallis soll besser geholfen werden Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Im Kanton Wallis soll die Volksinitiative «Für einen Kanton Wallis ohne Grossraubtiere» vors Volk kommen. Das verlangt der Staatsrat. 
  • Die Kantone Bern, Wallis, Jura, Waadt und der nationale Verband für Raumplanung EspaceSuisse lancieren eine Informationskampagne zum Thema Bauen ausserhalb der Bauzone. 
  • Für die Stadtberner Überbauung in Ausserholligen startet die öffentliche Mitwirkung.

Redaktion: Christian Liechti