Spitäler wollen keine fixen Leistungsvorgaben

Öffentliche und private Spitäler sowie verschiedene Krankenversicherer im Kanton Bern wehren sich dagegen, dass der Staat ihnen bis 2014 fixe Vorgaben zu Mengen und Leistungen macht. Sie fordern deshalb eine Regelung, die sich an der bisherigen Praxis orientiert.

Weiter in der Sendung:

Gemeindewahlen im Kanton Freiburg: Keine Einigung der Bürgerlichen in der Stadt Freiburg.

Salons de Modeste in Freiburg: Zum 15. Mal öffnen sich Wohnungstüren für unbekannte Mitbürger.

Moderation: Sabine Gorgé, Redaktion: Jörg André