Stadt Bern warnt: Sanierung von Sportanlagen gefährdet

Die Berner Stadtregierung schlägt Alarm: Weil der Kanton die Beiträge aus dem Sportfonds an die Gemeinden deutlich kürzen wolle, würden der Stadt in den nächsten Jahren für Sanierungen und Neubauten von Sportanlagen 47 Millionen Franken fehlen.

Die Absicht des Kantons sei sport- und finanzpolitisch eine Katastrophe, sagt die zuständige Gemeinderätin Edith Olibet.

Weiter in der Sendung:

  • Neues Konzept des bernischen Amts für Landwirtschaft und Natur.
  • Erinnerungen an den Sturm Lothar.

 

Beiträge

Moderation: Priska Dellberg, Redaktion: Priska Dellberg