Stadtarchivar Emil Erne geht in Pension

Emil Erne, Archivar der Stadt Bern, hat am Freitag nach 22 Jahren seinen letzten Arbeitstag. Bis dahin ist er noch Hüter über die Schätze, die im Archiv lagern. Zum Beispiel das Protokoll der ersten Gemeinderatssitzung oder der Eintrag von Albert Einstein im Buch der Einwohnergemeinde.

Weiter in der Sendung:

Portraits der Walliser Ständeratskandidaten Brigitte Wolf (Grüne) und  Franz Ruppen (SVP).

Moderation: Priska Dellberg, Redaktion: Michael Sahli