Strassen ins Mattertal und ins Saastal sind wieder offen

Wegen Erdrutschen und Steinschlägen waren in der Nacht auf Montag Strassen gesperrt worden. 

Auto vor Absperrung im Mattertal, nachts
Bildlegende: Die Lage bleibt laut den Walliser Behörden angespannt. Keystone

Weiter in der Sendung: 

  • Gemeindefusionen haben Auswirkungen auf die Gebiete um sie herum – das sollen Walliser Gemeindebehörden in ihre Überlegungen zu Fusionen einbeziehen. Der Kanton stellt ihnen dafür ein Dokument zur Verfügung. 
  • Eine Rutschbahn von der Berner Altstadt zur Aare hinunter – die Stadtregierung ist dagegen. Sie findet, eine Baubewilligung wäre im Unesco Weltkulturerbe kaum realistisch und die Kosten zu hoch.

Moderation: Martina Koch, Redaktion: Christian Liechti