SVP-Coup sorgt für Gesprächsstoff bei Walliser Regierung

Am Neujahrsempfang des Walliser Staatsrats sorgte vor allem ein Thema für Gesprächsstoff: Die Tatsache, dass der ehemalige CVP-Grossratspräsident Nicolas Voide auf einer gemeinsamen rechtsbürgerlichen Liste mit Oskar Freysinger und Sigrid Fischer-Willa von der SVP kandidiert.

Portrait Esther Waeber-Kalbermatten
Bildlegende: Staatsratspräsidentin Esther Waeber-Kalbermatten bei ihrer Neujahrsansprache. Silvia Graber/SRF

Weiter in der Sendung:

  • Der Kanton Bern erhält von der Schweizerischen Nationalbank rund 122 Millionen Franken.
  • Rückblick auf das Berner Stapi-Duell des Regionaljournals Bern Freiburg Wallis zwischen Alec von Graffenried (GFL) und Ursula Wyss (SP).

Moderation: Leonie Marti, Redaktion: Leonie Marti