SVP Kanton Bern: strikte einig vor dem Wahlkampf

Die bernische SVP will die Regierungsrats-Ersatzwahlen vom 28. Februar unbedingt gewinnen. Das schweisst die Partei zusammen. Deshalb gibt es auch bei Abstimmungsgeschäften nichts zu diskutieren - auch nicht bei umstrittenen eidgenössischen Vorlagen wie der Durchsetzungsinitiative.

Einigkeit bei den SVP-Delegierten in Kirchberg.
Bildlegende: Einigkeit bei den SVP-Delegierten in Kirchberg. Christian Strübin/SRF

Weiter in der Sendung:

  • Drei Brände in der Region Bern.
  • Berner Komitee verlangt mehr Mitsprache beim Lehrplan.

Moderation: Thomas Pressmann, Redaktion: Thomas Pressmann