Tanzende Seniorinnen gewinnen Pro-Senectute-Preis

Im Berner Stadttheater tanzen jede Woche Seniorinnen und Senioren. Das nun ausgezeichnete Projekt ist eine Zusammenarbeit von drei Institutionen und verbindet Kunst, Tanz, mentale und physische Gesundheit. Dafür verleiht Pro Senectute Bern ihren Preis «Silberbär», der mit 15'000 Franken dotiert ist.

Die tanzenden Frauen sind zwischen 65 und 88 Jahre alt.
Bildlegende: Die tanzenden Frauen sind zwischen 65 und 88 Jahre alt. Martina Koch/SRF

Weiter in der Sendung:

  • Wie viele Wohnungen soll die Stadt Bern kaufen dürfen? Darüber wird am 19. Mai abgestimmt. Die Argumente dafür und dagegen.
  • Nicht mehr direkt von Bern nach Paris: Die SBB streicht die entsprechende Verbindung. Neu muss man über Basel fahren.
  • Frühe Ferien für Murat Yakin: Der Trainer des FC Sion steht für die letzten vier Spiele nicht mehr an der Seitenlinie.

Moderation: Christian Liechti, Redaktion: Matthias Haymoz