Thun und der Waffenplatz: seit 200 Jahren miteinander verbunden

Die Schweizer Armee feiert am kommenden Samstag mit einem Tag der offenen Tür das 200-jährige Bestehen des Waffenplatzes Thun, des ältesten Waffenplatzes in der Schweiz. Wie ist das Verhältnis zwischen Armee und Bevölkerung? Und was hat der Platz für eine historische Bedeutung?

Die Armee feiert ihren ältesten und grössten Waffenplatz.
Bildlegende: Die Armee feiert ihren ältesten und grössten Waffenplatz. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Entscheid zum Ersten: Der Bundesrat erlaubt es den Wasserkraftwerken in der Region Meiringen-Hasliberg, die Gewässer intensiver zu nutzen.
  • Entscheid zum Zweiten: Die Gemeinde Naters hat laut dem Bundesgericht bei ihrem Rettungsversuch des World Nature Forums zurecht keine Urnenabstimmung durchgeführt.

Moderation: Elisa Häni, Redaktion: Michael Sahli