Thun wehrt sich gegen Entscheid des Regierungsstatthalters

Die Stadt Thun ist nicht bereit, eine Rüge des Regierungsstatthalters zu akzeptieren. Dieser kritisierte das neue Verkehrsregime in der Thuner Innenstadt. Die Stadt fordert den Regierungsrat auf, den «fehlerhaften» Entscheid zu annullieren.

Panoramaansicht von Thun, im Zentrum das Schloss Thun.
Bildlegende: Der Streit um die Fussgängerzone in der Thuner Innenstadt eskaliert. SRF

Moderation: Reto Wiedmer