Tödlicher Unfall am Skicross-Weltcup in Grindelwald

Die Weltcuprennen der Skicrosser in Grindelwald sind von einem Todesfall überschattet worden. Der kanadische Fahrer Nik Zoricic ist schwer gestürzt und an seinen Verletzungen gestorben. Alle Rennen vom Samstag und Sonntag sind abgesagt.

Weiter in der Sendung:

50 Gramm Erdbeeren für ein Kilo CO2 - die Ausstellung «Erdbeeren im Winter - ein Klimamärchen» im Naturhistorischen Museum Bern stellt Fragen.

Moderation: Elisa Häni, Redaktion: Elisa Häni