Touristin wurde aus der Rodelbahn geschleudert

Die junge Frau, die am Montag auf der Heimwehfluhbahn bei Interlaken tödlich verunglückte, ist aus der Rodelbahn geschleudert worden. Zu diesem Ergebnis kommen die Berner Untersuchungsbehörden.

Auf Intervention des zuständigen Regierungstatthalters lässt der Betreiber die Bahn jetzt überprüfen.

Weiter in der Sendung:
- Der Bärengraben in Bern eignet sich nicht für jedes Theater als Schauplatz

 

Moderation: Peter Brandenberger, Redaktion: Peter Brandenberger