Tram Region Bern kostet 400 Millionen

Das Tramprojekt zwischen den Berner Vorortsgemeinden Köniz und Ostermundigen nimmt Formen an. Es soll 400 Millionen Franken kosten. Diese Kosten werden von einem unabhängigen Experten noch überprüft. Ausserdem wird nach einer Lösung für die Tramführung in der Innenstadt gesucht.

Weiter wurde bekannt gegeben, dass die quietschenden Trams auf der Linie Worb - Fischermätteli abends vorübergehend durch Busse ersetzt werden.

weiter in der Sendung:

  • Stadt Bern unterliegt vor Verwaltungsgericht
  • Kanton Bern erarbeitet ein Hundegesetz

Moderation: Michael Sahli, Redaktion: Michael Sahli