Transitplatz Gampelen bleibt zu: Was heisst das für Fahrende?

Der provisorische Transitplatz für ausländische Fahrende in Gampelen sollte am 1. April öffnen. Die Gemeinde hat nun entschieden, die Eröffnung aufgrund der Corona-Pandemie zu verschieben. Für Fahrende eine schwierige Situation, sagt der Geschäftsführer der Stiftung Zukunft Schweizer Fahrende.

Wohnwagen
Bildlegende: Fahrende dürfen in Gampelen bis auf weiteres nicht Halt machen. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Entlastungsmassnahmen in Biel und Bern: Mieterinnen und Mieter von städtischen Lokalen dürfen ihre Zinsen später zahlen. 
  • Unterstützungsprogramm im Wallis: Firmen erhalten vom Kanton Hilfe bei Überbrückungskrediten. 

Moderation: Christine Widmer