Trennung mit Beigeschmack – UPD-Direktorin Mader muss gehen

Regula Mader kehrt nicht auf ihren Posten als Direktorin der Universitären Psychiatrischen Dienste Bern (UPD) zurück. Der Kanton trennt sich von ihr im gegenseitigen Einverständnis. Mader war jüngst unter Druck geraten und seit mehreren Wochen krankgeschrieben

Regula Mader.
Bildlegende: Regula Mader. ZVG

Weiter in der Sendung:

Die Ziele der Berner BDP für die Wahlen 2014: Eine bürgerliche Mehrheit in der Regierung mit Beatrice Simon als Finanzdirektorin.

Die Krieger sind da: 10 Figuren der chinesischen Terrakotta-Armee sind in Bern eingetroffen.

Ungewohnte Klänge aus dem Berner Progr: Die Jazzwerkstatt vereint Musiker aus aller Welt auf einer Bühne.

Moderation: Christine Widmer, Redaktion: Jörg André