Turbulenzen am Theater Bern: Die Wellenlänge war das Problem

Schauspieldirektorin Stephanie Gräve und Intendant Stephan Märki haben menschlich nicht zusammengepasst. So begründet Stiftungsratspräsident Benedikt Weibel die Freistellung von Gräve.

Stephanie Gräve und Stephan Märki haben nicht dieselbe Wellenlänge.
Bildlegende: Stephanie Gräve und Stephan Märki haben nicht dieselbe Wellenlänge Elisa Häni / SRF

Weiter in der Sendung:

Die Jungfraubahnen steigern ihren Verkehrsertrag.

Moderation: Thomas Pressmann, Redaktion: Thomas Pressmann