Ursache des Deckeneinsturzes im Westside noch unklar

Am Montagabend ist im Erlebnisbad Bernaqua aus 10 Metern Höhe ein Teil der Decke eingestürzt. Dabei sind zwei Personen verletzt worden. Eine dritte erlitt einen Schock. Das Bad bleibt vorläufig geschlossen. Die Untersuchungen sind im Gang.

Weiter in der Sendung:

Das international tätige Langenthaler Unternehmen Lantal Textiles AG braucht Geduld.

Dank mildem Jahresauftakt 2011 und relativ hohen Temperaturen im Februar war die Feinstaubbelastung in Bern geringer.

Moderation: Sabine Gorgé, Redaktion: Sabine Gorgé