Viele offene Fragen zu Carunglück im Wallis

Ein belgischer Reisecar prallte gestern Abend in einem Autobahntunnel bei Siders gegen die Wand. 28 Menschen kamen ums Leben. Die meisten Opfer sind Kinder im Alter von 12 Jahren, die im Val d'Anniviers in den Skiferien waren. Warum das Unglück passierte, ist noch unklar.

weiter in der Sendung:

  • BKW zieht Mühleberg-Entscheid weiter

Moderation: Jörg André, Redaktion: Peter Brandenberger